Alle Posts in Online Marketing

Hä? Wie bitte auf SchwäbischFür Anbieter elektronisch erbrachter Leistungen gelten ab 2015 neue Umsatzsteuer-Regelungen. Während bisher die Umsatzsteuer (USt) im Land des Anbieters galt, muss die USt für diese Leistungen künftig im Land des Wohnsitzes des Käufers abgeführt werden, mit dem dort geltenden Umsatzsteuersatz.

Damit wird der internationale Vertrieb von eBooks, MP3s, Software etc. für die Anbieter vermutlich etwas komplizierter.  Weiterlesen…

Für die Betreiber von Online-Shops gibt es ab Juni 2014 ein paar Änderungen beim Widerrufsrecht zu beachten.

U.a. wurden z.B. die Kosten für Rücksendungen neu geregelt. Diese sollen künftig komplett vom Verbraucher getragen werden (unabhängig vom Warenwert). Außerdem werden in der Richtlinie Downloads explizit vom Widerrufsrecht ausgeschlossen.

Eine Übersicht der wichtigsten Änderungen der EU-Richtlinie, welche ab 13. Juni 2014 in Kraft treten wird, hat die IHK Stuttgart zusammengestellt. Dort sind auch weiterführende Informationen verlinkt.

Shopbetreiber sollten sich rechtzeitig informieren und entsprechende Änderungen in Ihre AGBs etc. mit aufnehmen.

Für meine E-Commerce Vorlesungen  suche ich eigentlich ständig nach aktueller Lektüre zu allen Themen rund um die Internet Marketing und Online-Handel. Ich denke das geht vermutlich den meisten Lehrbeauftragten und Dozenten so. Hilfreiche und vor allem aktuelle E-Commerce Bücher sind leider etwas rar. Häufig sind Fachbücher in diesem Bereich am Erscheinungstermin schon wieder veraltet. Die hohe Geschwindigkeit mit welcher sich die Möglichkeiten und Trends im E-Commerce verändern, wirken auf potentielle Autoren vermutlich etwas abschreckend.
Weiterlesen…

Im ersten Teil dieses Blogartikels haben Sie 5 Erfolgsfaktoren kennengelernt, die für den Erfolg Ihrer Website sehr wichtig sind: die Definition eindeutiger Ziele, deren konsequente Umsetzung, die fokussierte Präsentation Ihrer Leistung, die Bereitstellung genau der richtigen Informationen und die klare Herausstellung des Nutzens.

In diesem zweiten Teil möchten wir Ihnen nun fünf weitere Erfolgsfaktoren vorstellen, die die bereits genannten Faktoren abrunden und ergänzen.
Weiterlesen…

Zählen Sie mal langsam bis acht! Genau so lange dauert es (8 Sekunden), bis der Besucher einer durchschnittlichen Website wieder weg ist. Klar, manche bleiben noch ein bisschen länger. Aber spätestens nach 30 Sekunden sind auch sie laut Statistik fast alle wieder draußen. Aber warum? Warum sind manche Websites erfolgreich und helfen zum Beispiel sehr gut bei der Kundengewinnung, während andere kaum zur Kenntnis genommen werden? Die einfache Antwort: Weil ihre Besitzer ohne schlüssiges Konzept arbeiten. Damit Ihre Unternehmenswebsite die in sie gesetzten Erwartungen erfüllen kann, darf sie nicht einfach nur da sein – sie muss erfolgreich sein. Ist sie das nicht, bleibt viel Potential ungenutzt und Ihre Webseite wird Ihnen kaum etwas bringen. Außer vielleicht einen schlechten Ruf. Was aber kann man tun, um eine Website erfolgreich zu machen?

In diesem zweiteiligen Blogartikel sollen Antworten gegeben werden – und zwar in Form von 10 Erfolgsfaktoren, die Ihnen, bei entsprechender Umsetzung, zu mehr Erfolg im Internet verhelfen können.
Weiterlesen…